Navigation Mobile DHU Nisylen

Nisylen®

Verkürzt grippale Infekte*

  • Wirksam und sanft bei Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen
  • Schon für Kinder ab 1 Jahr
  • Zum alleinigen Einsatz und als sinnvolle Ergänzung zu klassischen Erkältungsprodukten
  • Rezeptfrei in Ihrer Apotheke

mehr erfahren

 

 

Jetzt kaufen

Hier erhalten Sie Nisylen® schnell und einfach in Ihrer Nähe oder online

Weiter

Nisylen® kann erstattet werden

Fragen Sie Ihre Krankenkasse!

Seit Anfang 2012 erlaubt der Gesetzgeber Krankenkassen, die Kosten für ärztlich verordnete, apothekenpflichtige, allerdings nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel im Rahmen ihrer Satzungsleistung zu erstatten.

Einige Krankenkassen nutzen diese Möglichkeit, ihren Versicherten auf diesem Weg Zugang zu pflanzlichen oder homöopathischen Arzneimitteln zu geben. Ein Vorreiter dabei ist die Techniker Krankenkasse. Sie erstattet ihren Versicherten Kosten in Höhe von 100 Euro jährlich für pflanzliche, homöopathische sowie anthroposophische Arzneimittel. Auch andere Krankenkassen, wie z. B. die IKK Classic, bieten ihren Kunden ergänzende Verträge, die den Zugang zu einer ärztlichen Behandlung mit Homöopathie ermöglichen. Zu solch einem Paket gehört oft auch eine, meist begrenzte, Kostenübernahme für homöopathische Arzneimittel (im Beispiel der IKK classic sind das aktuell 50 Euro).

Wenn Ihre Krankenkasse die Kostenübernahme für Nisylen® anbietet, müssen Sie lediglich das grüne Rezept bzw. Privatrezept Ihres Kassenarztes sowie die Originalquittung über den Kauf in Ihrer Apotheke bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, welche Angebote zur Erstattung der Kosten einer homöopathischen Behandlung oder homöopathischer Arzneimittel wie Nisylen® für Sie bereitstehen.

 

Homöopathie für Kinder

Besonders groß ist der Spielraum zur Verschreibung homöopathischer Präparate bei Kindern. Apothekenpflichtige homöopathische Arzneimittel werden bei Kindern unter zwölf Jahren über die Versichertenkarte abgerechnet, sofern sie von einem Arzt mit Kassenzulassung verschrieben wurden. Sprechen Sie daher Ihren Kinderarzt an, wenn Sie Ihrem Kind mit homöopathischen Mitteln beim Gesundwerden helfen möchten.

* Zusätzlich zur Standardtherapie (Paracetamol, Ambroxol und/oder Oxymetazolin). Quelle: Klement P, Thinesse-Mallwitz M, Maydannik V. Influcid in feverish infections: results of a randomized, international, Controller clinical trial. Proceedings of the 4th European Congress for Integrative Medicine; 2011 Oct 7-8; Berlin, Germany; PP-041. 523 Patienten, davon 50 % unter 12 Jahre.